Anerkennung des Holodomor als Genozid vor dem Hintergrund der Deutsch-Russischen Beziehungen

Kategorie: Appelle

Gedenken an den Holodomor 1932-1933Gedenken an den Holodomor 1932-1933Lesen Sie hier die Stellungnahme des Vorstandes des ukrainischen Dachverbandes (DUOD) hinsichtlich der Diskussion um die Anerkennung des Holodomor als Genozid durch die Bundesrepublik Deutschland.

In seinem an die Bundeskanzlerin, an die Mitglieder des Petitionskomitees sowie an die Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag gerichteten Schreiben weist der Dachverband auf die Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit eines solchen Schrittes auch vor dem Hintergrund der dauerhaft angespannten Beziehungen mit Russland hin.

Die Frage der Anerkennung wird von dem seit 2014 von Russland geführten Krieg gegen die Ukraine überschattet.

Den gesamten Text des Appells entnehmen sie hier.

Kontakt:

Dachverband der Ukrainischen Organisationen in Deutschland e.V. 
Postfach 10 04 28 
80078 München 
Rostyslav Sukennyk 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Heute222
Gesamt1647539
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland