30.10.2022

(Hinweis: der nachfolgende Техт ist die Übersetzung eines Facebook Posts des ukrainischen Autors und Trägers des Friedenspreises de deutschen Buchhandels)

Das deutsche Publikum zerbricht an der Frage zur Haltung der Ukrainer gegenüber Russen.

Serhij ZhadanIch habe in den vergangenen Wochen Gespräche mit vielen Deutschen geführt. Die Gespräche sind interessant, manchmal komplex, manchmal ziemlich ehrlich und offen. Und was einem dabei ins Auge fällt – trotz der Tatsache, dass die deutsche Gesellschaft in ihrer überwältigenden Mehrheit (subjektiv – in ihrer absoluten Mehrheit) die Ukraine in dem Wunsch unterstützt, ihre Freiheit und ihre Territorien zu verteidigen, landet man bei Gesprächen über den Krieg immer noch in einer Sackgasse. Normalerweise zerbricht das deutsche Publikum bei der Frage zur Haltung der Ukrainer gegenüber Russen. Eine negative Einstellung - klar. Aber was hat das mit dem russischen Volk zu tun? Und wozu in diesem Zusammenhang Diskussionen über die russische Kultur? Es gibt natürlich einen schlechten Putin, aber wir sollten ihn von der russischen Gesellschaft getrennt betrachten. Sonst wird es irgendwie unkonstruktiv, zu scharf, zu emotional.

Heute392
Gesamt1913681
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland