Holodomor in der Ukraine

Sowjet-Story - Dokumentarfilm

sowjetstorySowjet Story ist ein beeindruckender Dokumentarfilm des lettischen Regisseurs Edvins Snore aus dem Jahre 2008 über die Vebrechen des kommunistischen Sowjet-Regimes.

Im Film kommen westliche, ukrainische und russische Historiker und Dissidenten wie Norman Davies und Boris Sokolow, Viktor Suworow, Wladimir Bukowski, Mitglieder des Europäischen Parlamentes u.a. zu Wort. Es wird auch eindrucksvoll dargelegt, wie die nicht aufgearbeiteten Ereignisse bis in unsere heutige Zeit wirken.

"Der Film ist fesselnd, mutig und kompromisslos; er verstößt gegen die überkommene und politisch korrekte Deutung der Geschichte des 20. Jahrhunderts und zerstört viele bis heute lebendige Mythen. Er ist zu empfehlen nicht nur für Historiker und interessierte Laien, sondern auch für Politiker, die nach wie vor die kommunistische Ideologie unterschätzen oder verharmlosen." (Deutschlandradio Kultur)

 

 

Heute111
Gesamt1378330
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland