Internationale Zusammenkunft der Ukrainischen Ärztevereinigung in der Klinik Bel Etage

Kategorie: Nachrichten

IMG 20210920 WA0002Am 18.09.2021 nahmen die ukrainischen Preisträger des St. Panteleimon-Ordens und Ärzte des UÄVD an einem Seminar in der Düsseldorfer Privatklinik „Clinic Bel Etage“ teil (Video, extern).

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Ärztlichen Direktor des Klinikums Herrn Dr. Hüseyin Senyurt. Mit Begeisterung für seine berufliche Passion gab er den Teilnehmern spannende Einblicke in seinen Alltag und sprach über Behandlungsmethoden aus dem Bereich der bewegungserhaltenden, operativen Therapien. Bei den medizinischen Ausführungen wurde er dabei durch Herrn Oleh Maykan, Chefarzt für die Klinik Orthopädie, tatkräftig unterstützt. Auch der Inhaber des Klinikums Bel Etage Herr Dr Andreas Schmitz, Chefarzt für die Klinik Neurochirurgie und Spezialist für Bandscheibenprothetik, begrüßte unsere Mitglieder und sprach über neue Behandlungsmethoden, High-Tech-Medizin und die Möglichkeit für ukrainische Ärzte vor Ort ein Praktikum zu absolvieren. Bei diesem Austausch steht besonders die Bereitstellung von langjährigem Knowhow und die Bekanntmachung von neuen Behandlungsmethoden im Vordergrund.


Des Weiteren war es eine große Freude im Rahmen dieser Zusammenkunft unsere Gäste aus den Niederlanden und der Ukraine willkommen zu heißen. Herr А. Luijnenburg sowie der Präsident der SFULT, Herr Professor A. Bazylevych wurden dieses Jahr für ihr außerordentliches Engagement, internationale Wohltätigkeit und hohe medizinische Professionalität in der Ukraine mit dem St. Panteleimon-Orden ausgezeichnet. Herr A. Luijnenburg sprach in diesem Zuge über die Gründung seiner Organisation „Die Ukraine braucht Hilfe“, bei der seine Mutter Frau L. Luijnenburg die Position der Vorsitzenden innehat. Darüber hinaus informierte Herr Professor Bazylevych die Teilnehmer über die Aktivitäten der SFULT im Ausland und die Geschichte der Ukrainischen Ärztlichen Gesellschaft.

http://www.sfult.org/

Im Anschluss folgte ein Vortrag der Preisträgerin des Panteleimon-Ordens (2008), Generalsekretärin der Caritas Ukraine Frau D. Chaikivska über die Projekte der Caritas
„Dasein, wenn es am dringendsten ist“. Abgeschlossen wurde dieser Teil des Seminars durch Herrn Pristet B. Pushkar aus Bamberg, der über seine langjährige Wohltätigkeitsarbeit für die Ukraine berichtete.
Da nicht alle Gäste in Düsseldorf dabei sein konnten, war der nächste Veranstaltungspunkt ein online Microsoft Teams - Meeting mit unseren internationalen Mitgliedern im Ausland. Teilgenommen haben die Vizepräsidenten der SFULT Frau R. Horbowyj aus den USA, Vorsitzende der ULT Schweiz Frau Dr. O. Souter, stellvertretender Vorsitzender der ULT Großbritannien, Herr Dr. D. Ougrin

https://www.umauk.com/

 sowie der Vorsitzende der UÄV Österreich, Herr Professor M. Korpan (Staatspreis/Orden „Stolz der Nation“ Kyiv, Ukraine, 10. September 2021).

http://www.korpan.at/

Alle beglückwünschten die neuerkorenen Preisträger und tauschten sich mit den Seminarteilnehmern angeregt über medizinische und organisatorische Themen aus.
Herr Dr. A. Batruch beendete den offiziellen Teil der Veranstaltung mit dem Vorsatz, die internationale Zusammenarbeit zwischen den Gesellschaften zum Wohle der Ukraine stetig weiterzuentwickeln. Den gelungenen Abschluss bildeten ein geselliges Mittagessen und eine Stadttour durch den historischen Kern von Düsseldorf.

 

Heute452
Gesamt1698041
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland