Reformen, Unzufriedenheit und Polarisierung: Die Ukraine vor dem Wahljahr 2019

 Buchung geschlossen
 
0
Kategorie
Diskussionsveranstaltung
Datum
29.11.2018 16:30 - 18:00
Veranstaltungsort
Berlin
Telefon
+49 (0)30 25 42 31-91
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang

 

Haus der DGAP, Rauchstraße 18, 10787 Berlin

Die Ukraine steht 2019 mit der Präsidentschafts- und Parlamentswahl vor zwei wichtigen Ereignissen. Präsident Petro Poroschenko liegt in den Umfragen weit hinter der ehemaligen Premierministerin Yulia Timoschenko. Darin spiegelt sich auch die Unzufriedenheit mit der aktuellen Regierung in der Bevölkerung wider. Zwar hat die Ukraine nach den Massendemonstrationen 2013/14 und dem Konflikt mit Russland wichtige Reformen begonnen. In den Bereichen Justiz und Korruptionsbekämpfung stehen sie jedoch noch vor großen Probleme. Im Vorfeld der Wahlen ist eine erneute Polarisierung in der ukrainischen Gesellschaft nicht auszuschließen.

 

Die Veranstaltung wird simultan Deutsch-Ukrainisch gedolmetscht.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 28. November 2018 per E-Mail oder Fax (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; +49 (0)30 25 42 31-91).

 

 

 

 
 

Alle Daten

  • 29.11.2018 16:30 - 18:00
  • 29.11.2018 16:30

Teilnehmer-Liste

 Keine Teilnehmer 

Powered by iCagenda

Heute64
Gesamt1887899
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland